Du mottest dein Bike ein? Schau in unserem exklusiven Sale vorbei!

  • Höchste Passgenauigkeit dank Teilefinder
  • Kostenlose Retoure
  • Gratis Versand mit DHL ab 80€ (DE)
  • Riesiges Sortiment
  • Höchste Passgenauigkeit
  • Kostenlose Retoure
  • Gratis Versand ab 80€ (DE)

Bitte Baujahr wählen:

Honda CB 600 F Hornet, 1, PC34A, (95 PS, 70 kW), Bj. 2001
Honda CB 600 F Hornet, 1, PC34B, (50 PS, 37 kW), Bj. 2001
Honda CB 600 F Hornet, 1, PC34D, (34 PS, 25 kW), Bj. 2001
Honda CB 600 F Hornet, 2, PC36A, (95 PS, 70 kW), Bj. 2002
Honda CB 600 F Hornet, 2, PC36B, (50 PS, 37 kW), Bj. 2002
Honda CB 600 F Hornet, 2, PC36D, (34 PS, 25 kW), Bj. 2002
Honda CB 600 F Hornet, 3, PC36A, (95 PS, 70 kW), Bj. 2003
Honda CB 600 F Hornet, 3, PC36B, (50 PS, 37 kW), Bj. 2003
Honda CB 600 F Hornet, 3, PC36D, (34 PS, 25 kW), Bj. 2003
Honda CB 600 F Hornet, 4, PC36A, (97 PS, 71 kW), Bj. 2004
Honda CB 600 F Hornet, 4, PC36B, (50 PS, 37 kW), Bj. 2004
Honda CB 600 F Hornet, 4, PC36D, (34 PS, 25 kW), Bj. 2004
Honda CB 600 F Hornet, 5, PC36A, (97 PS, 71 kW), Bj. 2005
Honda CB 600 F Hornet, 5, PC36D, (34 PS, 25 kW), Bj. 2005
Honda CB 600 F Hornet, 6, PC36A, (97 PS, 71 kW), Bj. 2006
Honda CB 600 F Hornet, 6, PC36D, (34 PS, 25 kW), Bj. 2006
Honda CB 600 F Hornet, 7, PC41A, (102 PS, 75 kW), Bj. 2007
Honda CB 600 F Hornet, 7, PC41B, (34 PS, 25 kW), Bj. 2007
Honda CB 600 F Hornet, 8, PC41A, (102 PS, 75 kW), Bj. 2008
Honda CB 600 F Hornet, 8, PC41B, (34 PS, 25 kW), Bj. 2008
Honda CB 600 F Hornet, 9, PC41A, (102 PS, 75 kW), Bj. 2009
Honda CB 600 F Hornet, 9, PC41B, (34 PS, 25 kW), Bj. 2009
Honda CB 600 F Hornet, A, PC41A, (102 PS, 75 kW), Bj. 2010
Honda CB 600 F Hornet, A, PC41B, (34 PS, 25 kW), Bj. 2010
Honda CB 600 F Hornet, B, PC41E, (102 PS, 75 kW), Bj. 2011
Honda CB 600 F Hornet, C, PC41E, (102 PS, 75 kW), Bj. 2012
Honda CB 600 F Hornet, D, (102 PS, 75 kW), Bj. 2013
Honda CB 600 F Hornet, D, (102 PS, 75 kW), Bj. 2014
Honda CB 600 F Hornet, D, (102 PS, 75 kW), Bj. 2015
Honda CB 600 F Hornet, W, PC34A, (94 PS, 69 kW), Bj. 1998
Honda CB 600 F Hornet, W, PC34B, (50 PS, 37 kW), Bj. 1998
Honda CB 600 F Hornet, W, PC34D, (34 PS, 25 kW), Bj. 1998
Honda CB 600 F Hornet, X, PC34A, (94 PS, 69 kW), Bj. 1999
Honda CB 600 F Hornet, X, PC34B, (50 PS, 37 kW), Bj. 1999
Honda CB 600 F Hornet, X, PC34D, (34 PS, 25 kW), Bj. 1999
Honda CB 600 F Hornet, Y, PC34A, (95 PS, 70 kW), Bj. 2000
Honda CB 600 F Hornet, Y, PC34B, (50 PS, 37 kW), Bj. 2000
Honda CB 600 F Hornet, Y, PC34D, (34 PS, 25 kW), Bj. 2000
Honda CB 600 FA Hornet ABS, 7, PC41C, (102 PS, 75 kW), Bj. 2007
Honda CB 600 FA Hornet ABS, 7, PC41D, (34 PS, 25 kW), Bj. 2007
Honda CB 600 FA Hornet ABS, 8, PC41C, (102 PS, 75 kW), Bj. 2008
Honda CB 600 FA Hornet ABS, 8, PC41D, (34 PS, 25 kW), Bj. 2008
Honda CB 600 FA Hornet ABS, 9, PC41C, (102 PS, 75 kW), Bj. 2009
Honda CB 600 FA Hornet ABS, 9, PC41D, (34 PS, 25 kW), Bj. 2009
Honda CB 600 FA Hornet ABS, A, PC41C, (102 PS, 75 kW), Bj. 2010
Honda CB 600 FA Hornet ABS, A, PC41D, (34 PS, 25 kW), Bj. 2010
Honda CB 600 FA Hornet ABS, B, PC41F, (102 PS, 75 kW), Bj. 2011
Honda CB 600 FA Hornet ABS, B, PC41H, (34 PS, 25 kW), Bj. 2011
Honda CB 600 FA Hornet ABS, C, PC41F, (102 PS, 75 kW), Bj. 2012
Honda CB 600 FA Hornet ABS, C, PC41H, (34 PS, 25 kW), Bj. 2012
Honda CB 600 FA Hornet ABS, D, (102 PS, 75 kW), Bj. 2013
Honda CB 600 FA Hornet ABS, D, (102 PS, 75 kW), Bj. 2014
Honda CB 600 FA Hornet ABS, D, (102 PS, 75 kW), Bj. 2015
Honda CB 600 FA Hornet ABS, D, (34 PS, 25 kW), Bj. 2013
Honda CB 600 FA Hornet ABS, D, (34 PS, 25 kW), Bj. 2014
Honda CB 600 FA Hornet ABS, D, (34 PS, 25 kW), Bj. 2015
Honda CB 600 S F2 Hornet S, 1, PC34E, (95 PS, 70 kW), Bj. 2001
Honda CB 600 S F2 Hornet S, 1, PC34F, (50 PS, 37 kW), Bj. 2001
Honda CB 600 S F2 Hornet S, 1, PC34H, (34 PS, 25 kW), Bj. 2001
Honda CB 600 S F2 Hornet S, 2, PC36E, (95 PS, 70 kW), Bj. 2002
Honda CB 600 S F2 Hornet S, 2, PC36E, (95 PS, 70 kW), Bj. 2003
Honda CB 600 S F2 Hornet S, 2, PC36F, (50 PS, 37 kW), Bj. 2002
Honda CB 600 S F2 Hornet S, 2, PC36F, (50 PS, 37 kW), Bj. 2003
Honda CB 600 S F2 Hornet S, 2, PC36H, (34 PS, 25 kW), Bj. 2002
Honda CB 600 S F2 Hornet S, 2, PC36H, (34 PS, 25 kW), Bj. 2003
Honda CB 600 S F2 Hornet S, Y, PC34E, (95 PS, 70 kW), Bj. 2000
Honda CB 600 S F2 Hornet S, Y, PC34F, (50 PS, 37 kW), Bj. 2000
Honda CB 600 S F2 Hornet S, Y, PC34H, (34 PS, 25 kW), Bj. 2000
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Honda - der größte Motorenhersteller der Welt

Honda ist ein 1948 gegründetes japanisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Produktion von Autos, Motorrädern, Außenbordmotoren, Mikro-Kraft-Wärme-Kopplungs Anlagen und Motorgeräten spezialisiert hat. Heutzutage gilt Honda mit einer Jahresproduktion von 22 Millionen Motoren als größter Motorenhersteller der Welt.
Der Hauptsitz der Firma befindet sich in Tokio, Japan. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen weit über 200.000 Mitarbeiter in 30 verschiedenen Ländern. Honda erwirtschaftet pro Jahr einen weltweiten Jahresumsatz von über 100 Milliarden Euro, bei einem Gewinn von über 8 Milliarden Euro.

In Deutschland wurde die "European Honda Motor Trading GmbH" im Jahre 1961 in Hamburg gegründet. Mittlerweile befindet sich diese aber in Frankfurt am Main und beschäftigt insgesamt 162 Angestellte. Die deutsche Forschungsabteilung von Honda sitzt in Offenbach am Main und beschäftigt ebenfalls über 100 Mitarbeiter. Große Bekanntheit in Deutschland erreichte das Unternehmen durch die Produktion von Motorrädern. Anfang 2014 waren in Deutschland knapp 700.000 Honda-Krafträder zugelassen, was einem Anteil von etwa 16,8 % entspricht.

Honda CB 600 F Hornet - ein Klassiker in ihrem Segment

Die Honda CB 600 F Hornet ist ein Motorrad der Kategorie Naked-Bike. Die ursprüngliche Version hatte einen Hubraum von 250 Kubikzentimetern, während 1998 die modifizierte Version mit 599 Kubikzentimetern Hubraum folgte.

Über die Jahre wurde das Motorrad immer weiter entwickelt, sodass sich die technischen Daten innerhalb der Baujahrmodelle unterscheiden. Gemeinsam haben sie aber alle einen flüssigkeitsgekühlten Vierzylinder-Viertakt-Reihenmotor mit einer OHC- Ventilsteuerung mit insgesamt 16 Ventilen. Den Hubraum, der bei 600 Kubikzentimetern liegt, haben ebenfalls alle Modelle gemeinsam. Bei der Leistung schwanken die Werte von 94 PS bis 102 PS bei 8.000-12.000 Umdrehungen pro Minute. Das maximale Drehmoment liegt im Bereich von 60-70 Newtonmeter bei durchschnittlich 10.000 Umdrehungen pro Minute.

Während das Leergewicht des Bikes zwischen 170 und 180 kg schwankt, beträgt das Volumen des Tanks durchschnittlich 18 Liter. Von 0 auf 100 Kilometer pro Stunde beschleunigt die Maschine in ungefähr 3,3 Sekunden, 14,3 Sekunden dauert es um die 200 Kilometer-pro-Stunde-Marke zu erreichen. Das Getriebe lässt sich für alle verschiedenen Baujahrmodelle in 6 Gängen schalten.

Beim Bremssystem gibt es auch nur kleine Unterschiede zwischen den Motorrädern. Vorne wird das Bike von einer 296 mm Doppelscheibenbremse mit entweder Doppelkolbenbremszangen oder Dreikolbbremszangen zum Stehen gebracht. Bei allen Modellen sind die Bremsscheiben schwimmend gelagert. Hinten hingegen gibt es zwei Varianten für die Bremsen. Ältere Modelle haben eine 220 mm Scheibenbremse mit Einkolbenbremszange, neuere eine 240 mm Einscheibenbremse mit Einkolbenbremszange verbaut.
Für die Bereifung werden hinten bei allen Baujahren 180/55ZR17 Reifen benötigt, vorne wird zwischen 130/70ZR16 und 120/70ZR17 unterschieden.

Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen der Honda CB 600 F Hornet gibt es nicht nur bei technischen Daten, sondern auch im Design wurde das Bike über die Jahre stetig verändert. Allgemein kann man jedoch sagen, dass es immer seine rustikale und klassische Optik beibehalten hat, was vor allem durch den Verzicht auf Verkleidung bewirkt wird. Farblich gibt es das Motorrad in nahezu allen Ausführungen.

Die Honda CB 600 F Hornet lässt sich guten Gewissens als sportlicher Allrounder bezeichnen. Wer einen Kompromiss zwischen Sportlichkeit und Komfort sucht, ist bei der "Hornisse" genau richtig. Durch die gemütliche Sitzposition eignet sich das Motorrad sowohl für den täglichen Gebrauch als auch für ein Wochenende auf der Rennstrecke. Auch der Motor ist darauf angepasst, dass er auch im unteren Drehzahlbereich sehr flüssig läuft und keinerlei Ruckelbewegungen ausführt. Im höheren Drehzahlbereich kann die Maschine einiges an Leistung zulegen.

Was das Bike aber am meisten auszeichnet, ist das exzellente Handling in den Kurven. Ob enge Haarnadel- oder langgezogene Kurve, die Maschine lässt sich immer sehr ruhig steuern. Auch die Bremsen hinterlassen einen sehr positiven Eindruck. Vor allem der gute Druckpunkt und die geringen Bedienkräfte stechen hervor. Suchen Sie also ein Motorrad, dass sich sowohl für die Fahrt über die Autobahn , aber auch für die Fahrt über Landstraßen eignet und Sie dabei komfortabel ans Ziel bringt, ist die Honda CB 600 F Hornet genau das Richtige für Sie.

Halten Sie Ihre Honda CB 600 F Hornet in einem Top-Zustand

Im Jahr 2012 wurde die Produktion und Weiterentwicklung der Honda CB 600 F Hornet endgültig eingestellt. Aufgrund der großen Beliebtheit des Bikes konnte dadurch ein großer Markt für Ersatz-und Gebrauchtteile entstehen. Bei Motorrad- Ersatzteile24 finden Sie ein riesiges Sortiment an Teilen, um Ihre Hornet auch weiterhin in einem guten Zustand zu halten.

Von A wie Auspuffanlagenbis Z wie Zündkerzenhaben wir alle Teile im Sortiment, die Sie für eine Reparatur benötigen könnten. Auch für die Wartung und Pflege bieten wir viele Produkte für das Motorrad an. Dazu gehören verschiedene Öl-und Pflegemittelvarianten.

Wenn Sie neue Reifensuchen, finden Sie in unserem Shop ebenfalls ein breites Spektrum, um genau die passenden für Ihre Maschine zu finden.

Haben Sie Fragen, die die Reparatur, Pflege oder Wartung der CB 600 F Hornet betreffen, können Sie sich an uns wenden. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Honda - der größte Motorenhersteller der Welt Honda ist ein 1948 gegründetes japanisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Produktion von Autos, Motorrädern, Außenbordmotoren,... mehr erfahren »
Fenster schließen

Honda - der größte Motorenhersteller der Welt

Honda ist ein 1948 gegründetes japanisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Produktion von Autos, Motorrädern, Außenbordmotoren, Mikro-Kraft-Wärme-Kopplungs Anlagen und Motorgeräten spezialisiert hat. Heutzutage gilt Honda mit einer Jahresproduktion von 22 Millionen Motoren als größter Motorenhersteller der Welt.
Der Hauptsitz der Firma befindet sich in Tokio, Japan. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen weit über 200.000 Mitarbeiter in 30 verschiedenen Ländern. Honda erwirtschaftet pro Jahr einen weltweiten Jahresumsatz von über 100 Milliarden Euro, bei einem Gewinn von über 8 Milliarden Euro.

In Deutschland wurde die "European Honda Motor Trading GmbH" im Jahre 1961 in Hamburg gegründet. Mittlerweile befindet sich diese aber in Frankfurt am Main und beschäftigt insgesamt 162 Angestellte. Die deutsche Forschungsabteilung von Honda sitzt in Offenbach am Main und beschäftigt ebenfalls über 100 Mitarbeiter. Große Bekanntheit in Deutschland erreichte das Unternehmen durch die Produktion von Motorrädern. Anfang 2014 waren in Deutschland knapp 700.000 Honda-Krafträder zugelassen, was einem Anteil von etwa 16,8 % entspricht.

Honda CB 600 F Hornet - ein Klassiker in ihrem Segment

Die Honda CB 600 F Hornet ist ein Motorrad der Kategorie Naked-Bike. Die ursprüngliche Version hatte einen Hubraum von 250 Kubikzentimetern, während 1998 die modifizierte Version mit 599 Kubikzentimetern Hubraum folgte.

Über die Jahre wurde das Motorrad immer weiter entwickelt, sodass sich die technischen Daten innerhalb der Baujahrmodelle unterscheiden. Gemeinsam haben sie aber alle einen flüssigkeitsgekühlten Vierzylinder-Viertakt-Reihenmotor mit einer OHC- Ventilsteuerung mit insgesamt 16 Ventilen. Den Hubraum, der bei 600 Kubikzentimetern liegt, haben ebenfalls alle Modelle gemeinsam. Bei der Leistung schwanken die Werte von 94 PS bis 102 PS bei 8.000-12.000 Umdrehungen pro Minute. Das maximale Drehmoment liegt im Bereich von 60-70 Newtonmeter bei durchschnittlich 10.000 Umdrehungen pro Minute.

Während das Leergewicht des Bikes zwischen 170 und 180 kg schwankt, beträgt das Volumen des Tanks durchschnittlich 18 Liter. Von 0 auf 100 Kilometer pro Stunde beschleunigt die Maschine in ungefähr 3,3 Sekunden, 14,3 Sekunden dauert es um die 200 Kilometer-pro-Stunde-Marke zu erreichen. Das Getriebe lässt sich für alle verschiedenen Baujahrmodelle in 6 Gängen schalten.

Beim Bremssystem gibt es auch nur kleine Unterschiede zwischen den Motorrädern. Vorne wird das Bike von einer 296 mm Doppelscheibenbremse mit entweder Doppelkolbenbremszangen oder Dreikolbbremszangen zum Stehen gebracht. Bei allen Modellen sind die Bremsscheiben schwimmend gelagert. Hinten hingegen gibt es zwei Varianten für die Bremsen. Ältere Modelle haben eine 220 mm Scheibenbremse mit Einkolbenbremszange, neuere eine 240 mm Einscheibenbremse mit Einkolbenbremszange verbaut.
Für die Bereifung werden hinten bei allen Baujahren 180/55ZR17 Reifen benötigt, vorne wird zwischen 130/70ZR16 und 120/70ZR17 unterschieden.

Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen der Honda CB 600 F Hornet gibt es nicht nur bei technischen Daten, sondern auch im Design wurde das Bike über die Jahre stetig verändert. Allgemein kann man jedoch sagen, dass es immer seine rustikale und klassische Optik beibehalten hat, was vor allem durch den Verzicht auf Verkleidung bewirkt wird. Farblich gibt es das Motorrad in nahezu allen Ausführungen.

Die Honda CB 600 F Hornet lässt sich guten Gewissens als sportlicher Allrounder bezeichnen. Wer einen Kompromiss zwischen Sportlichkeit und Komfort sucht, ist bei der "Hornisse" genau richtig. Durch die gemütliche Sitzposition eignet sich das Motorrad sowohl für den täglichen Gebrauch als auch für ein Wochenende auf der Rennstrecke. Auch der Motor ist darauf angepasst, dass er auch im unteren Drehzahlbereich sehr flüssig läuft und keinerlei Ruckelbewegungen ausführt. Im höheren Drehzahlbereich kann die Maschine einiges an Leistung zulegen.

Was das Bike aber am meisten auszeichnet, ist das exzellente Handling in den Kurven. Ob enge Haarnadel- oder langgezogene Kurve, die Maschine lässt sich immer sehr ruhig steuern. Auch die Bremsen hinterlassen einen sehr positiven Eindruck. Vor allem der gute Druckpunkt und die geringen Bedienkräfte stechen hervor. Suchen Sie also ein Motorrad, dass sich sowohl für die Fahrt über die Autobahn , aber auch für die Fahrt über Landstraßen eignet und Sie dabei komfortabel ans Ziel bringt, ist die Honda CB 600 F Hornet genau das Richtige für Sie.

Halten Sie Ihre Honda CB 600 F Hornet in einem Top-Zustand

Im Jahr 2012 wurde die Produktion und Weiterentwicklung der Honda CB 600 F Hornet endgültig eingestellt. Aufgrund der großen Beliebtheit des Bikes konnte dadurch ein großer Markt für Ersatz-und Gebrauchtteile entstehen. Bei Motorrad- Ersatzteile24 finden Sie ein riesiges Sortiment an Teilen, um Ihre Hornet auch weiterhin in einem guten Zustand zu halten.

Von A wie Auspuffanlagenbis Z wie Zündkerzenhaben wir alle Teile im Sortiment, die Sie für eine Reparatur benötigen könnten. Auch für die Wartung und Pflege bieten wir viele Produkte für das Motorrad an. Dazu gehören verschiedene Öl-und Pflegemittelvarianten.

Wenn Sie neue Reifensuchen, finden Sie in unserem Shop ebenfalls ein breites Spektrum, um genau die passenden für Ihre Maschine zu finden.

Haben Sie Fragen, die die Reparatur, Pflege oder Wartung der CB 600 F Hornet betreffen, können Sie sich an uns wenden. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Zuletzt angesehen