Du mottest dein Bike ein? Schau in unserem exklusiven Sale vorbei!

  • Höchste Passgenauigkeit dank Teilefinder
  • Kostenlose Retoure
  • Gratis Versand mit DHL ab 80€ (DE)
  • Riesiges Sortiment
  • Höchste Passgenauigkeit
  • Kostenlose Retoure
  • Gratis Versand ab 80€ (DE)

Bitte Baujahr wählen:

Honda CB 1300 A Super Four ABS, 5, SC54C, (116 PS, 85 kW), Bj. 2005
Honda CB 1300 A Super Four ABS, 5, SC54C, (116 PS, 85 kW), Bj. 2006
Honda CB 1300 A Super Four ABS, 7, SC54C, (116 PS, 85 kW), Bj. 2007
Honda CB 1300 A Super Four ABS, 8, SC54C, (114 PS, 84 kW), Bj. 2008
Honda CB 1300 A Super Four ABS, 9, SC54C, (114 PS, 84 kW), Bj. 2009
Honda CB 1300 F Super Four Special Edition, 2, SC40, (116 PS, 85 kW), Bj. 2002
Honda CB 1300 F Super Four, 1, SC40, (116 PS, 85 kW), Bj. 2001
Honda CB 1300 F Super Four, 3, SC54A, (116 PS, 85 kW), Bj. 2003
Honda CB 1300 F Super Four, 3, SC54A, (116 PS, 85 kW), Bj. 2004
Honda CB 1300 F Super Four, W, SC40, (116 PS, 85 kW), Bj. 1998
Honda CB 1300 F Super Four, X, SC40, (116 PS, 85 kW), Bj. 1999
Honda CB 1300 F Super Four, Y, SC40, (116 PS, 85 kW), Bj. 2000
Honda CB 1300 SA Super Bol`dor ABS, 5, SC54E, (116 PS, 85 kW), Bj. 2005
Honda CB 1300 SA Super Bol`dor ABS, 5, SC54E, (116 PS, 85 kW), Bj. 2006
Honda CB 1300 SA Super Bol`dor ABS, 7, SC54E, (116 PS, 85 kW), Bj. 2007
Honda CB 1300 SA Super Bol`dor ABS, 8, SC54E, (114 PS, 84 kW), Bj. 2008
Honda CB 1300 SA Super Bol`dor ABS, 9, SC54E, (114 PS, 84 kW), Bj. 2009
Honda CB 1300 SA Super Bol`dor ABS, A, SC54E, (114 PS, 84 kW), Bj. 2010
Honda CB 1300 SA Super Bol`dor ABS, A, SC54E, (114 PS, 84 kW), Bj. 2011
Honda CB 1300 SA Super Bol`dor ABS, A, SC54E, (114 PS, 84 kW), Bj. 2012
Honda CB 1300 SA Super Bol`dor ABS, A, SC54E, (114 PS, 84 kW), Bj. 2013
Honda CB 1300 Super Four, 5, SC54A, (116 PS, 85 kW), Bj. 2005
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Honda CB 1300 - japanischer Motorsport vom Feinsten

Honda ist ein japanischer Kraftfahrzeughersteller, der sich unter anderem auf die Produktion von Automobilen und Motorrädern spezialisiert hat. Dabei hat der Konzern auch große Erfolge im Motorsportsektor feiern können. Neben den großen Erfolgen, die sie in der Formel 1 mit Alain Prost, Ayrton Senna, Nigel Mansell und Nelson Piquet feiern konnten, sind sie auch sehr erfolgreich bei den Motorradrennserien.

Als weltweit größter Hersteller stellt Honda Modelle in allen Klassen und Kategorien. Das derzeit schnellste Motorrad ist die bereits 1997 veröffentlichte CBR1100XX Blackbird mit einer Höchstgeschwindigkeit von 305 Kilometern pro Stunde. Unter den Supersportmodellen ragen vor allem die CBR600 und die "Fireblade" hervor. Mit einem Leistungsgewicht von ungefähr einem Kilogramm pro PS erreicht die "Fireblade" sogar eine Höchstgeschwindigkeit von 293 Kilometern pro Stunde. Die Vorzeigemodelle von Honda sind jedoch die Tourenmotorräder der Gold-Wing-Baureihe, die im japanischen Kumamoto produziert werden. Die Luxustourer verfügen über einen 1,8 Liter Sechszylinder Boxermotor mit 118 PS.

Honda CB 1300 - das Naked-Bike aus Japan

Die Honda CB 1300 ist ein japanisches Naked-Bike, das als Nachfolger der CB 1000 entwickelt wurde und seit 1998 produziert wird. Das Motorrad verfügt über einen wassergekühlten Vierzylinder-Reihenmotor mit einem Hubraum von 1284 Kubikmetern, einer Leistung von 114 PS bei 7750 Umdrehungen pro Minute und einem maximalen Drehmoment von 117 Newtonmeter bei 6000 Umdrehungen pro Minute. Damit erreicht die Maschine eine Höchstgeschwindigkeit von 230 Kilometern pro Stunde bei einer Beschleunigung von 0 auf 100 Kilometer pro Stunde von 3,3 Sekunden. Das Getriebe besitzt insgesamt fünf Gänge und wird über eine Kette angetrieben.

Vorne besteht das Bremssystem aus einer Doppelscheibenbremse mit einem Durchmesser von 310 Millimeter, während hinten eine Scheibenbremse mit einem Durchmesser von 256 Millimeter verbaut ist. Die Maße der Honda CB 1300 betragen für die Länge 2,2 Meter, die Breite 0,8 m und für die Höhe 1,1 Meter bei einem Leergewicht von 236 Kilogramm. Das Gewicht wird durch die Befüllung des 21 Litertanks noch zusätzlich gesteigert.

Als Bereifung werden vorne 120/70 ZR 17 und hinten 180/55 ZR 17 Reifen benötigt.Weiterhin verfügt die Honda CB 1300 über eine computergesteuerte Einspritzanalge mit einem ungeregelten Katalysator, durch die die Steuerung des Motors im Vergleich zu früheren Modellen verbessert werden konnte, was das Ruckeln während einer konstanten Fahrt reduziert. Auch ein Antiblockiersystem ist vorhanden. Ein Koffersystem tragen aufgrund des sehr hoch gezogenen Schalldämpfers nur wenige Modelle.

Unterschiede zwischen einzelnen Modellen des Motorrads finden sich auch in der Art der Verkleidung. Während die Standardbikes unverkleidet sind, gibt es Modelle, die eine Halbschalenverkleidung verbaut haben. Diese gibt es in den Farbkombinationen "Darkness Black Metallic" und " Pearl Fadeless White / Arcadian Red". Unverkleidet gibt es zusätzlich noch die Variante "Pearl Heron Blue".

Komfortabel lange Strecken fahren

Fahrtechnisch ist die Honda CB 1300 trotz ihres hohen Gewichts und dem niedrigen Schwerpunkt sehr wendig und trotzdem gut zu steuern. Vor allem in Gebieten mit sehr engen Kurven wie Serpentinen oder Haarnadelkurven, spielt das Bike seine großen Stärken aus, was vor allem an dem großen Lenkeinschlag liegt.
Weitere Stärken des Bikes sind zum einen der hohe Sitzkomfort, mit dem sich auch längere Strecken angenehm fahren lassen. Außerdem ist der Motorlauf weich und das Getriebe leicht schaltbar.

Möchten Sie die Leistung Ihrer Honda CB 1300 steigern, bieten sich dazu verschiedene Möglichkeiten an. Die erste ist das Installieren von leistungssteigerndem Zubehör, das im Handel angeboten wird. Dazu gehören zum Beispiel diverse Auspuffanlagen, Sportluftfilter oder der "Power Commander", ein zusätzliches Steuergerät, das in das Motormanagement eingreift. Entwickelt wurde dies von der Firma Dynojet Research, Inc..
Weiterhin können auch bessere Gabelfedern für eine Leistungssteigerung sorgen. Letztlich besteht auch die Möglichkeit die Honda CB 1300 zu tunen. Hierbei sollte man aber auf die Qualität des Tunings achten und sich nicht von günstigen Preisen locken lassen.

Machen Sie Ihre Honda CB 1300 fit für die Saison!

Sind Sie im Besitz einer Honda CB 1300 und wollen Reparatur-oder Wartungsarbeiten an ihr vornehmen oder Öle und Mittel zur Pflege erwerben, können wir Ihnen ein großes Sortiment für verschiedene Modelle des Motorrads anbieten.

Benötigen sie Ersatzteile für eine Reparatur, finden sich in unserem Sortiment unter anderem Batterien, Glühbirnen, Bremsleitungen, Gabelersatzteileoder Ölablassschrauben mit Ventil. Auch das nötige Werkzeug oder verschiedene Reparatursets finden Sie in unserem Shop.

Weiterhin befinden sich in unserem Angebot viele Teile, die Sie für die Wartung Ihrer Maschine verwenden können. Darunter finden sich unter anderem Dichtungen aller Art, Bremsbeläge-und scheiben, Öl-und Luftfilter, Ventile und Zündkerzen. Auch Schrauben und Muttern für alle Zwecke sind in unserem Sortiment. Möchten Sie jedoch Schäden an der Verkleidung ausbessern, bieten wir Ihnen auch dazu verschiedene Teile. Auch Reifen unterschiedlicher Marken befinden sich in unserem Angebot. Letztlich umfasst unser Shop noch diverses Zubehör wie Abdeckplanen und zahlreiche Öle und Pflegemittel für das Motorrad.

Wenn wir Ihr Interesse an unseren Produkten wecken konnten und Fragen zu diesen oder der Honda CB 1300 allgemein bestehen, können Sie uns kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Honda CB 1300 - japanischer Motorsport vom Feinsten Honda ist ein japanischer Kraftfahrzeughersteller, der sich unter anderem auf die Produktion von Automobilen und Motorrädern spezialisiert hat.... mehr erfahren »
Fenster schließen

Honda CB 1300 - japanischer Motorsport vom Feinsten

Honda ist ein japanischer Kraftfahrzeughersteller, der sich unter anderem auf die Produktion von Automobilen und Motorrädern spezialisiert hat. Dabei hat der Konzern auch große Erfolge im Motorsportsektor feiern können. Neben den großen Erfolgen, die sie in der Formel 1 mit Alain Prost, Ayrton Senna, Nigel Mansell und Nelson Piquet feiern konnten, sind sie auch sehr erfolgreich bei den Motorradrennserien.

Als weltweit größter Hersteller stellt Honda Modelle in allen Klassen und Kategorien. Das derzeit schnellste Motorrad ist die bereits 1997 veröffentlichte CBR1100XX Blackbird mit einer Höchstgeschwindigkeit von 305 Kilometern pro Stunde. Unter den Supersportmodellen ragen vor allem die CBR600 und die "Fireblade" hervor. Mit einem Leistungsgewicht von ungefähr einem Kilogramm pro PS erreicht die "Fireblade" sogar eine Höchstgeschwindigkeit von 293 Kilometern pro Stunde. Die Vorzeigemodelle von Honda sind jedoch die Tourenmotorräder der Gold-Wing-Baureihe, die im japanischen Kumamoto produziert werden. Die Luxustourer verfügen über einen 1,8 Liter Sechszylinder Boxermotor mit 118 PS.

Honda CB 1300 - das Naked-Bike aus Japan

Die Honda CB 1300 ist ein japanisches Naked-Bike, das als Nachfolger der CB 1000 entwickelt wurde und seit 1998 produziert wird. Das Motorrad verfügt über einen wassergekühlten Vierzylinder-Reihenmotor mit einem Hubraum von 1284 Kubikmetern, einer Leistung von 114 PS bei 7750 Umdrehungen pro Minute und einem maximalen Drehmoment von 117 Newtonmeter bei 6000 Umdrehungen pro Minute. Damit erreicht die Maschine eine Höchstgeschwindigkeit von 230 Kilometern pro Stunde bei einer Beschleunigung von 0 auf 100 Kilometer pro Stunde von 3,3 Sekunden. Das Getriebe besitzt insgesamt fünf Gänge und wird über eine Kette angetrieben.

Vorne besteht das Bremssystem aus einer Doppelscheibenbremse mit einem Durchmesser von 310 Millimeter, während hinten eine Scheibenbremse mit einem Durchmesser von 256 Millimeter verbaut ist. Die Maße der Honda CB 1300 betragen für die Länge 2,2 Meter, die Breite 0,8 m und für die Höhe 1,1 Meter bei einem Leergewicht von 236 Kilogramm. Das Gewicht wird durch die Befüllung des 21 Litertanks noch zusätzlich gesteigert.

Als Bereifung werden vorne 120/70 ZR 17 und hinten 180/55 ZR 17 Reifen benötigt.Weiterhin verfügt die Honda CB 1300 über eine computergesteuerte Einspritzanalge mit einem ungeregelten Katalysator, durch die die Steuerung des Motors im Vergleich zu früheren Modellen verbessert werden konnte, was das Ruckeln während einer konstanten Fahrt reduziert. Auch ein Antiblockiersystem ist vorhanden. Ein Koffersystem tragen aufgrund des sehr hoch gezogenen Schalldämpfers nur wenige Modelle.

Unterschiede zwischen einzelnen Modellen des Motorrads finden sich auch in der Art der Verkleidung. Während die Standardbikes unverkleidet sind, gibt es Modelle, die eine Halbschalenverkleidung verbaut haben. Diese gibt es in den Farbkombinationen "Darkness Black Metallic" und " Pearl Fadeless White / Arcadian Red". Unverkleidet gibt es zusätzlich noch die Variante "Pearl Heron Blue".

Komfortabel lange Strecken fahren

Fahrtechnisch ist die Honda CB 1300 trotz ihres hohen Gewichts und dem niedrigen Schwerpunkt sehr wendig und trotzdem gut zu steuern. Vor allem in Gebieten mit sehr engen Kurven wie Serpentinen oder Haarnadelkurven, spielt das Bike seine großen Stärken aus, was vor allem an dem großen Lenkeinschlag liegt.
Weitere Stärken des Bikes sind zum einen der hohe Sitzkomfort, mit dem sich auch längere Strecken angenehm fahren lassen. Außerdem ist der Motorlauf weich und das Getriebe leicht schaltbar.

Möchten Sie die Leistung Ihrer Honda CB 1300 steigern, bieten sich dazu verschiedene Möglichkeiten an. Die erste ist das Installieren von leistungssteigerndem Zubehör, das im Handel angeboten wird. Dazu gehören zum Beispiel diverse Auspuffanlagen, Sportluftfilter oder der "Power Commander", ein zusätzliches Steuergerät, das in das Motormanagement eingreift. Entwickelt wurde dies von der Firma Dynojet Research, Inc..
Weiterhin können auch bessere Gabelfedern für eine Leistungssteigerung sorgen. Letztlich besteht auch die Möglichkeit die Honda CB 1300 zu tunen. Hierbei sollte man aber auf die Qualität des Tunings achten und sich nicht von günstigen Preisen locken lassen.

Machen Sie Ihre Honda CB 1300 fit für die Saison!

Sind Sie im Besitz einer Honda CB 1300 und wollen Reparatur-oder Wartungsarbeiten an ihr vornehmen oder Öle und Mittel zur Pflege erwerben, können wir Ihnen ein großes Sortiment für verschiedene Modelle des Motorrads anbieten.

Benötigen sie Ersatzteile für eine Reparatur, finden sich in unserem Sortiment unter anderem Batterien, Glühbirnen, Bremsleitungen, Gabelersatzteileoder Ölablassschrauben mit Ventil. Auch das nötige Werkzeug oder verschiedene Reparatursets finden Sie in unserem Shop.

Weiterhin befinden sich in unserem Angebot viele Teile, die Sie für die Wartung Ihrer Maschine verwenden können. Darunter finden sich unter anderem Dichtungen aller Art, Bremsbeläge-und scheiben, Öl-und Luftfilter, Ventile und Zündkerzen. Auch Schrauben und Muttern für alle Zwecke sind in unserem Sortiment. Möchten Sie jedoch Schäden an der Verkleidung ausbessern, bieten wir Ihnen auch dazu verschiedene Teile. Auch Reifen unterschiedlicher Marken befinden sich in unserem Angebot. Letztlich umfasst unser Shop noch diverses Zubehör wie Abdeckplanen und zahlreiche Öle und Pflegemittel für das Motorrad.

Wenn wir Ihr Interesse an unseren Produkten wecken konnten und Fragen zu diesen oder der Honda CB 1300 allgemein bestehen, können Sie uns kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Zuletzt angesehen