Du mottest dein Bike ein? Schau in unserem exklusiven Sale vorbei!

  • Höchste Passgenauigkeit dank Teilefinder
  • Kostenlose Retoure
  • Gratis Versand mit DHL ab 80€ (DE)
  • Riesiges Sortiment
  • Höchste Passgenauigkeit
  • Kostenlose Retoure
  • Gratis Versand ab 80€ (DE)

Bitte Baujahr wählen:

Honda CBF 1000 A ABS, 6, SC58B, (102 PS, 75 kW), Bj. 2006
Honda CBF 1000 A ABS, 7, SC58B, (102 PS, 75 kW), Bj. 2007
Honda CBF 1000 A ABS, 8, SC58B, (102 PS, 75 kW), Bj. 2008
Honda CBF 1000 A ABS, 9, SC58B, (102 PS, 75 kW), Bj. 2009
Honda CBF 1000 A ABS, A, SC58B, (102 PS, 75 kW), Bj. 2010
Honda CBF 1000 A ABS, A, SC58B, (102 PS, 75 kW), Bj. 2011
Honda CBF 1000 A ABS, A, SC58B, (102 PS, 75 kW), Bj. 2012
Honda CBF 1000 F, A, SC64A, (107 PS, 79 kW), Bj. 2010
Honda CBF 1000 F, B, SC64A, (107 PS, 79 kW), Bj. 2011
Honda CBF 1000 F, C, SC64A, (107 PS, 79 kW), Bj. 2012
Honda CBF 1000 F, C, SC64A, (107 PS, 79 kW), Bj. 2013
Honda CBF 1000 F, C, SC64A, (107 PS, 79 kW), Bj. 2014
Honda CBF 1000 FA ABS, A, SC64B, (107 PS, 79 kW), Bj. 2010
Honda CBF 1000 FA ABS, A, SC64D, (98 PS, 72 kW), Bj. 2010
Honda CBF 1000 FA ABS, B, SC64B, (107 PS, 79 kW), Bj. 2011
Honda CBF 1000 FA ABS, B, SC64D, (98 PS, 72 kW), Bj. 2011
Honda CBF 1000 FA ABS, C, SC64B, (107 PS, 79 kW), Bj. 2012
Honda CBF 1000 FA ABS, C, SC64B, (107 PS, 79 kW), Bj. 2013
Honda CBF 1000 FA ABS, C, SC64B, (107 PS, 79 kW), Bj. 2014
Honda CBF 1000 FA ABS, C, SC64B, (107 PS, 79 kW), Bj. 2015
Honda CBF 1000 FA ABS, C, SC64B, (107 PS, 79 kW), Bj. 2016
Honda CBF 1000 FA ABS, C, SC64D, (98 PS, 72 kW), Bj. 2012
Honda CBF 1000 FA ABS, C, SC64D, (98 PS, 72 kW), Bj. 2013
Honda CBF 1000 FA ABS, C, SC64D, (98 PS, 72 kW), Bj. 2014
Honda CBF 1000 FA ABS, C, SC64D, (98 PS, 72 kW), Bj. 2015
Honda CBF 1000 FA ABS, C, SC64D, (98 PS, 72 kW), Bj. 2016
Honda CBF 1000, 6, SC58A, (102 PS, 75 kW), Bj. 2006
Honda CBF 1000, 7, SC58A, (102 PS, 75 kW), Bj. 2007
Honda CBF 1000, 8, SC58A, (102 PS, 75 kW), Bj. 2008
Honda CBF 1000, 9, SC58A, (102 PS, 75 kW), Bj. 2009
Honda CBF 1000, A, SC58A, (102 PS, 75 kW), Bj. 2010
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Jetzt Ersatzteile für Ihre Honda CBF 1000 FA online kaufen!

Die Marke Honda - Ingenieurskunst aus Fernost

Die Entstehung des Weltkonzerns Honda geht in das Jahr 1937 zurück, in dem Soichiro Honda eine Firma zur Herstellung von Kolbenringen gründete. Diese Firma wurde jedoch durch ein Erdbeben und einen Luftangriff zerstört und die Überreste der Firma verkauft. Die Erlöse aus dem Verkauf des Unternehmens flossen im Jahr 1948 in die Gründung des globalen Unternehmens Honda. Bis heute trägt das Unternehmen den Namen des japanischen Visionärs Soichiro Honda.

Nach dem zweiten Weltkrieg hatte Soichiro Honda die Idee, das japanische Volk kostengünstig und schnell wieder mobil zu machen. Daher konzentrierte er sich in den ersten Jahren nach der Firmengründung zunächst auf die Herstellung von Motoren für Fahrräder. In den folgenden Jahren und mit der technischen Weiterentwicklung erschloss Honda im Automobil-, Motorrad- und Motorboot-Sektor neue Märkte.

Im Jahr 1959 stellte Honda das erste Motorrad mit einem Elektrostarter vor. Diese technische und innovative Neuentwicklung war zur damaligen Zeit wegweisend und dementsprechend sehr beliebt. In der Folge verhalf es dem Unternehmen zu hohen Verkaufszahlen. In dieser Zeit expandierte Honda auch sehr erfolgreich nach Deutschland und die USA.

Der Einfluss der Marke Honda stieg in den Folgejahren nicht nur in der Motorradproduktion. In den 80er und 90er-Jahren wurde Honda in der Formel 1 fünf Mal in Folge Weltmeister. Im Jahr 1997 stellte Honda die CBR 1100 XX Blackbird vor, die eine beeindruckende Höchstgeschwindigkeit von 286 Km/h vorweisen konnte. In den darauffolgenden Jahren konnte Honda mit Modellen wie der CBR 600 oder der CBR 1000RR Fireblade weitere Erfolge feiern und zählt heute zu den erfolgreichsten Herstellern von Motorrädern weltweit. Im Jahr 2017 betrug der Jahresumsatz von Honda 138,6 Mrd. US-Dollar.

Die Honda CBF 1000 FA - komfortable Sporttourer mit Dynamik

Die Honda CBF 1000 FA ist ein Sporttourer mit einer Teilverkleidung. Im Vergleich zum Vorgängermodell, der Honda CBF 1000, hat man sich Honda bei der CBF 1000 FA im Wesentlichen auf die Sportlichkeit und Dynamik konzentriert. Dies zeigt sich vor allem in der aggressiven Optik der Verkleidung. Dennoch bleibt die Honda mit ihrem gutmütigen und leichten Handling auch für Einsteiger geeignet.

Der flüssigkeitsgekühlte Vierzylinder-Reihenmotor mit 998 cm³ Hubraum der CBF 1000 FA entstammt der Honda Fireblade. Im Ergebnis erreicht die Honda CBF 1000 FA mit dem 107 PS (bei 9.800 min-1) starken Motor eine Höchstgeschwindigkeit von über 220 Km/h. Der Motor mit Sechsganggetriebe leistet 96 Nm (bei 6.500 min-1) und verfügt über eine elektronische Kraftstoffeinspritzung, einem geregelten Katalysator und gewährleistet eine durchgehend gleichmäßige Beschleunigung.

Neben den sportlichen Fahrleistungen und dem potenten Motor bietet die CBF 1000 FA ein serienmäßiges ABS und ein anpassungsfähiges Windschild, welche sich individuell an die Körpergröße des Fahrers anpassen lässt. Darüber hinaus verfügt die Honda CBF 1000 FA über eine höhenverstellbare Sitzbank mit einer Sitzhöhe von 79,5 cm, die um 15 mm (+/-) an die Fahrergröße angepasst werden kann. In Kombination mit dem sportlichen Motor und der Komfort-Ausstattung ist die Honda auch für längere Strecken geeignet und zählt damit zweifelsfreie zu den Sporttourern. Dies zeigt sich auch an der möglichen Zuladung von maximal 195 Kg, die auch die Mitnahme von einem Sozius und Gepäck erlauben. Das Gesamtgewicht der Honda CBF 1000 FA liegt vollgetankt bei 245 Kg.

Der Verbrauch des Motors liegt im Durchschnitt zwischen 4,3 und 5,6 Litern Super Benzin auf 100 Km. Mit einem Tankvolumen von 20 Litern sind somit auch Etappen von bis zu 400 Kilometern ohne Zwischenstopp möglich.

Die Honda CBF 1000 FA kann mit dem Führerschein der Klasse A gefahren werden. Grundsätzlich ist eine Drosselung auf 34 KW möglich, mit der die Honda auch mit dem Führerschein der Klasse A2 gefahren werden kann. Weiterhin ist eine spezielle Leistungsdrosselung auf 98 PS möglich, die eine Einstufung in eine günstige Versicherungsklasse ermöglichen.

Technik, Wartung und Pflege

Insbesondere die kälteren Wintermonate sind ideal, um sein Motorrad wieder fit für die nächste Saison zu machen. Aufgeschobene Reparaturen und der regelmäßige Ölwechsel können nun in der heimischen Garage oder in der Werkstatt durchgeführt werden. Die Honda CBF 1000 FA ist ein Tourenmotorrad, mit dem häufig längere Etappen gefahren werden. Bei einer hohen Laufleistung kann der Wartungsaufwand dementsprechend hoch sein. Bei Motorrad-Ersatzteile24 finden alle Hobbyschrauber und Tourenfahrer sämtliche Ersatzteile in hoher Qualität.

Unser Sortiment umfasst alle wichtigen Anbau- und Ersatzteile der Honda CBF 1000 FA vom geeigneten Motorenöl über die richtige Bereifung für den nächsten Ausflug. Unsere kompetenten Berater stehen jederzeit für Fragen zu modellspezifischen Ersatzteilen zur Verfügung.

Die Honda CBF 1000 FA kommt häufig auch als Tourenmotorrad für längere Strecken zum Einsatz. Gerade auf langen Touren über mehrere Tage oder Wochen spielt die Unterbringung des Gepäcks eine wesentliche Rolle. Auf Motorrad-Ersatzteile24.de bieten wir eine große Auswahl an passenden Gepäckträgern. Außerdem bieten wir auf unserer Internetseite einen übersichtlichen Teilefinder, mit dem sich schnell und einfach die passenden Ersatzteile für alle Baujahre der Honda CBF 1000 FA finden lassen. Somit ist das richtige Ersatzteil in nur einem Augenblick gefunden.

Jetzt Ersatzteile für Ihre Honda CBF 1000 FA online kaufen! Die Marke Honda - Ingenieurskunst aus Fernost Die Entstehung des Weltkonzerns Honda geht in das Jahr 1937 zurück, in dem Soichiro... mehr erfahren »
Fenster schließen

Jetzt Ersatzteile für Ihre Honda CBF 1000 FA online kaufen!

Die Marke Honda - Ingenieurskunst aus Fernost

Die Entstehung des Weltkonzerns Honda geht in das Jahr 1937 zurück, in dem Soichiro Honda eine Firma zur Herstellung von Kolbenringen gründete. Diese Firma wurde jedoch durch ein Erdbeben und einen Luftangriff zerstört und die Überreste der Firma verkauft. Die Erlöse aus dem Verkauf des Unternehmens flossen im Jahr 1948 in die Gründung des globalen Unternehmens Honda. Bis heute trägt das Unternehmen den Namen des japanischen Visionärs Soichiro Honda.

Nach dem zweiten Weltkrieg hatte Soichiro Honda die Idee, das japanische Volk kostengünstig und schnell wieder mobil zu machen. Daher konzentrierte er sich in den ersten Jahren nach der Firmengründung zunächst auf die Herstellung von Motoren für Fahrräder. In den folgenden Jahren und mit der technischen Weiterentwicklung erschloss Honda im Automobil-, Motorrad- und Motorboot-Sektor neue Märkte.

Im Jahr 1959 stellte Honda das erste Motorrad mit einem Elektrostarter vor. Diese technische und innovative Neuentwicklung war zur damaligen Zeit wegweisend und dementsprechend sehr beliebt. In der Folge verhalf es dem Unternehmen zu hohen Verkaufszahlen. In dieser Zeit expandierte Honda auch sehr erfolgreich nach Deutschland und die USA.

Der Einfluss der Marke Honda stieg in den Folgejahren nicht nur in der Motorradproduktion. In den 80er und 90er-Jahren wurde Honda in der Formel 1 fünf Mal in Folge Weltmeister. Im Jahr 1997 stellte Honda die CBR 1100 XX Blackbird vor, die eine beeindruckende Höchstgeschwindigkeit von 286 Km/h vorweisen konnte. In den darauffolgenden Jahren konnte Honda mit Modellen wie der CBR 600 oder der CBR 1000RR Fireblade weitere Erfolge feiern und zählt heute zu den erfolgreichsten Herstellern von Motorrädern weltweit. Im Jahr 2017 betrug der Jahresumsatz von Honda 138,6 Mrd. US-Dollar.

Die Honda CBF 1000 FA - komfortable Sporttourer mit Dynamik

Die Honda CBF 1000 FA ist ein Sporttourer mit einer Teilverkleidung. Im Vergleich zum Vorgängermodell, der Honda CBF 1000, hat man sich Honda bei der CBF 1000 FA im Wesentlichen auf die Sportlichkeit und Dynamik konzentriert. Dies zeigt sich vor allem in der aggressiven Optik der Verkleidung. Dennoch bleibt die Honda mit ihrem gutmütigen und leichten Handling auch für Einsteiger geeignet.

Der flüssigkeitsgekühlte Vierzylinder-Reihenmotor mit 998 cm³ Hubraum der CBF 1000 FA entstammt der Honda Fireblade. Im Ergebnis erreicht die Honda CBF 1000 FA mit dem 107 PS (bei 9.800 min-1) starken Motor eine Höchstgeschwindigkeit von über 220 Km/h. Der Motor mit Sechsganggetriebe leistet 96 Nm (bei 6.500 min-1) und verfügt über eine elektronische Kraftstoffeinspritzung, einem geregelten Katalysator und gewährleistet eine durchgehend gleichmäßige Beschleunigung.

Neben den sportlichen Fahrleistungen und dem potenten Motor bietet die CBF 1000 FA ein serienmäßiges ABS und ein anpassungsfähiges Windschild, welche sich individuell an die Körpergröße des Fahrers anpassen lässt. Darüber hinaus verfügt die Honda CBF 1000 FA über eine höhenverstellbare Sitzbank mit einer Sitzhöhe von 79,5 cm, die um 15 mm (+/-) an die Fahrergröße angepasst werden kann. In Kombination mit dem sportlichen Motor und der Komfort-Ausstattung ist die Honda auch für längere Strecken geeignet und zählt damit zweifelsfreie zu den Sporttourern. Dies zeigt sich auch an der möglichen Zuladung von maximal 195 Kg, die auch die Mitnahme von einem Sozius und Gepäck erlauben. Das Gesamtgewicht der Honda CBF 1000 FA liegt vollgetankt bei 245 Kg.

Der Verbrauch des Motors liegt im Durchschnitt zwischen 4,3 und 5,6 Litern Super Benzin auf 100 Km. Mit einem Tankvolumen von 20 Litern sind somit auch Etappen von bis zu 400 Kilometern ohne Zwischenstopp möglich.

Die Honda CBF 1000 FA kann mit dem Führerschein der Klasse A gefahren werden. Grundsätzlich ist eine Drosselung auf 34 KW möglich, mit der die Honda auch mit dem Führerschein der Klasse A2 gefahren werden kann. Weiterhin ist eine spezielle Leistungsdrosselung auf 98 PS möglich, die eine Einstufung in eine günstige Versicherungsklasse ermöglichen.

Technik, Wartung und Pflege

Insbesondere die kälteren Wintermonate sind ideal, um sein Motorrad wieder fit für die nächste Saison zu machen. Aufgeschobene Reparaturen und der regelmäßige Ölwechsel können nun in der heimischen Garage oder in der Werkstatt durchgeführt werden. Die Honda CBF 1000 FA ist ein Tourenmotorrad, mit dem häufig längere Etappen gefahren werden. Bei einer hohen Laufleistung kann der Wartungsaufwand dementsprechend hoch sein. Bei Motorrad-Ersatzteile24 finden alle Hobbyschrauber und Tourenfahrer sämtliche Ersatzteile in hoher Qualität.

Unser Sortiment umfasst alle wichtigen Anbau- und Ersatzteile der Honda CBF 1000 FA vom geeigneten Motorenöl über die richtige Bereifung für den nächsten Ausflug. Unsere kompetenten Berater stehen jederzeit für Fragen zu modellspezifischen Ersatzteilen zur Verfügung.

Die Honda CBF 1000 FA kommt häufig auch als Tourenmotorrad für längere Strecken zum Einsatz. Gerade auf langen Touren über mehrere Tage oder Wochen spielt die Unterbringung des Gepäcks eine wesentliche Rolle. Auf Motorrad-Ersatzteile24.de bieten wir eine große Auswahl an passenden Gepäckträgern. Außerdem bieten wir auf unserer Internetseite einen übersichtlichen Teilefinder, mit dem sich schnell und einfach die passenden Ersatzteile für alle Baujahre der Honda CBF 1000 FA finden lassen. Somit ist das richtige Ersatzteil in nur einem Augenblick gefunden.

Zuletzt angesehen