• Höchste Passgenauigkeit dank Teilefinder
  • Kostenlose Retoure
  • Gratis Versand mit DHL ab 99€ (DE)
  • Riesiges Sortiment
  • Höchste Passgenauigkeit
  • Kostenlose Retoure
  • Gratis Versand ab 99€ (DE)
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 25
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
340,46 €*
1 Stück
1 von 25

Neues Radlager für das Motorrad online bestellen

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Radlager für Ihr Motorrad sind, finden Sie im Online-Shop von Motorrad-Ersatzteile24 mit großer Sicherheit ein passendes Lager für Ihr Bike. Darüber hinaus haben wir zahlreiche weitere Ersatz- und Verschleißteile, Pflege- und Reinigungsmittel sowie Zubehörprodukte in unserem Sortiment. Alle Produkte liefern wir Ihnen bis vor die Haustür.

Welche Aufgaben haben Radlager?

Radlager nehmen als Teil des Fahrwerks wirkende Axial- und Radialkräfte auf. Sie haben die Aufgabe die Wellen und Achsen im Fahrzeug zu führen und zu stützen. Radialkräfte entstehen in der Regel durch Drehbewegungen, während Axialkräfte an der Längsachse wirken. Da diese Kräfte vor allem bei Kurvenfahrten entstehen, werden Radlager im Motorrad während diesen am stärksten beansprucht. Grundsätzlich entstehen Axialkräfte vor allem beim Durchfahren von Kurven. Radialkräfte wirken beim Beschleunigungs- und Bremsprozess oder beim Befahren von schlechten Fahrbahnverhältnissen. Auch durch das Gewicht des Fahrzeugs wirken bereits Radialkräfte.

Ein Radlager sollte im besten Fall präzise führen, stabil sein, nur geringe Reibung verursachen und allgemein eine hohe Qualität und Sicherheit aufweisen. Des Weiteren empfiehlt es sich ein Lager zu nutzen, dass beständig ist gegen Korrosion und extrem hohe und niedrige Temperaturen. Eine unkomplizierte De- bzw. Montierbarkeit des Teils sowie eine Wartungsfreiheit sind darüber hinaus komfortable Zusatzfunktionen.

Kegelrollenlager und Kugelrollenlager

Grundsätzlich werden Radlager zwischen Kegelrollenlager und Kugellager unterschieden. Welche Art in einem Motorrad eingesetzt wird, hängt von Art der Anwendung und Höhe der Beanspruchung ab. Beide Arten besitzen jedoch grundsätzlich den selben Aufbau mit einem Außen- und einem Innenring, einem Rollkörper und einem Käfig, der diesen umgibt. Die Rollkörper sind der maßgebliche Unterschied, bei dem sich die beiden Lagerarten im Aufbau unterscheiden. Bei dem entsprechenden Lager hat dieser die Form einer Kugel oder einer Rolle.

Jeder Art von Wälzlager besitzt unterschiedliche Eigenschaften und sollte dementsprechend für die optimalen Anwendungsfälle eingesetzt werden. Da die Auswahl des richtigen Lagers von vielen unterschiedlichen Faktoren abhängt, kann pauschal keine klare Empfehlung getroffen werden. Neben dem grundsätzlichen Anwendungsfall und der einwirkenden Kraft beeinträchtigen auch Faktoren wie Drehzahl, Temperatur oder Schmierung die Funktion des Lagers.

Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass Kegelrollenlager aufgrund ihrer großen Auflagefläche hohen Belastungen ausgesetzt sind und sich deshalb nicht gut für hohe Drehzahlen eignen. Kugellager hingegen sind hervorragend für hohe Drehzahlen ausgelegt, eignen sich dafür aber nicht für hohe Belastungen, da diese nur auf einer kleinen Fläche lasten.

Pflege der Radlager

Wenn sich Radlager im Betrieb drehen, entsteht Reibung, welche den Verschleiß am Bauteil verursacht. Um diese Reibung zu reduzieren, sollte das Lager mit einem geeigneten Pflegemittel geschmiert werden. Durch die Schmierung läuft das Lager nicht nur effizienter, die Lebensdauer des Teils wird auch deutlich verlängert. Daher sollten sämtliche Lager im Motorrad in regelmäßigen Abständen nachgefettet werden.

Weiterhin sollten auch die Dichtungen überprüft und bei hohem Verschleiß durch neue Exemplare ausgetauscht werden, da diese verhindern, dass Staub- und Schmutzpartikel oder Wasser in die Fahrzeugsysteme eindringen. Viele, neuere Radlager heutzutage haben auch einen Sensor für das Antiblockiersystem integriert, welche magnetische Impulse weitergeben. Diese Sensoren werden durch Staub, Schmutz oder Wasser stark in ihrer Funktion beeinträchtigt, weshalb eine Kontrolle der Dichtungen äußerst sinnvoll ist.

Wie lange halten Radlager und wann sollten sie ausgetauscht werden?

Die Lebensdauer von Radlagern hängt in erster Linie von ihrer Qualität ab. Während günstige Produkte oft nur 1000 bis 2000 Kilometer schaffen, reichen hochwertige Produkte ungefähr für Strecken von 7000 bis 8000 Kilometer. Die Lebensdauer der Teile kann durch regelmäßiges Fetten und Reinigen nochmals erheblich verlängert werden. Ausgetauscht werden müssen die Lager, wenn sie Spiel bekommen. Selbst ein kleineres Lagerspiel kann schnell zu einem Sicherheitsrisiko werden, vor allem während Fahrten mit hohen Geschwindigkeiten. Oft machen sich defekte Lagerspiele aber auch durch verschiedene Geräusche selbst bemerkbar. Während beim Geradeausfahren mahlende Geräusche zu hören sind, verursacht es bei Kurvenfahrten ein Klopfen. Auch eine leichte Vibration des gesamten Motorrads kann ein Effekt eines defekten Radlagers sein. Beide Erscheinungen verstärken sich in der Regel, wenn die Geschwindigkeit erhöht wird. Falls Sie diese Geräuschentwicklung während der Fahrt beobachten, sollte das Radlager umgehend geprüft werden.

Das Sortiment von Motorrad-Ersatzteile24

Im Sortiment von Motorrad-Ersatzteile24 finden Sie alles, was Sie für die Reparatur, Wartung und Pflege Ihres Bikes benötigen. Sie finden bei uns Ersatzteile und Verschleißteile für sämtliche Marken und Modelle. Damit Sie sich in unserem Angebot besser zurechtfinden, haben wir auf unserer Homepage den Teilefinder integriert. Durch die Eingabe von fahrzeugspezifischen Daten zu Ihrem Motorrad wie Fahrzeugtyp, Marke, Hubraum und Modell gelangen Sie direkt zu einer Übersicht über alle passenden Produkte. Alternativ können Sie auch die herkömmliche Suche im Head-Bereich nutzen.

In unserem Angebot haben wir natürlich eine große Auswahl für Radlager von hochwertigen Herstellern wie Athena oder All Balls mit verschiedenen Abmessungen verfügbar. Falls Sie wissen möchten, ob das entsprechende Lager für Ihr Motorrad passend ist, gibt es mehrere Möglichkeiten dies herauszufinden. Zum einen finden Sie unter den Produktinformationen die genauen Abmessungen des Teils. Weiter darunter sehen Sie eine Auflistung von Motorradmodellen, welche sich für dieses Bike eignen. Den bereits erwähnten Teilefinder können Sie ebenfalls nutzen. Ansonsten steht Ihnen unser Kundenservice ebenfalls gerne unterstützend zur Seite.

Unser Sortiment hat darüber hinaus aber noch einiges mehr zu bieten. Für die Wartung und Erneuerung des Bremssystems haben wir ebenfalls eine große Auswahl an Teilen im Angebot. Hierzu gehört unter anderem eine frische Bremsscheibe. Alle Komponenten für die Bremsen in unserem Sortiment sind von anerkannten Marken wie EBC oder BRAKING, was eine hohe Qualität in der Verarbeitung sowie eine lange Lebensdauer verspricht. Sorgen Sie dafür, dass die Bremsen stets in einem guten Zustand sind, da sie essenziell für die Fahrsicherheit sind.

Des Weiteren haben wir ein umfangreiches Sortiment für sämtliche Dichtungen, die für ein Motorrad benötigt werden, im Angebot. Zu diesen gehört unter anderem eine Auspuff Dichtung. Dichtungen sollten grundsätzlich regelmäßig überprüft und bei fortgeschrittenem Verschleiß ausgetauscht werden. Sie schützen die jeweiligen Bauteile vor eindringenden Schmutz- und Staubpartikeln oder Wasser.

Falls der Kühlerschlauch Ihres Motorrads gerissen oder beschädigt ist, finden Sie bei uns ein neues Exemplar mit der passend Abmessung und Farbe. Sie bestehen aus einem durch Polyesterfasern verstärkten Silikon. Dadurch halten unsere Schläuche einem Druck von bis zu 6 Bar und einer Temperatur von bis zu 215 Grad Celsius stand.

Damit Sie die Lager und weitere Bauteile Ihres Bikes gründlich reinigen und pflegen können, haben wir neben unserem Ersatzteilsortiment auch eine riesige Auswahl an Reinigungs- und Pflegeprodukten im Angebot. Sie finden unter anderem ein Motorrad Fett für die Schmierung relevanter Bauteile. Weiterhin haben wir einen Ketten- und Bremsenreiniger im Angebot, mit dem sich alle Rückstände an den entsprechenden Bauteilen restlos entfernen lassen.

Einen weiteren Bereich in unserem Sortiment nimmt Zubehör ein, welches sich rund um das Motorrad dreht. Dort finden Sie beispielsweise einen Seitenkoffer, um den Stauraum Ihres Bikes zu erweitern. Dadurch sind Sie in der Lage mehr Gepäck auf längeren Touren zu transportieren.

Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrer Bestellung haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Benötigen Sie Hilfe auf der Suche nach passenden Teilen für Ihr Bike, stehen wir Ihnen ebenfalls gerne zur Verfügung. Sie können uns sowohl per E-Mail, telefonisch oder über unser Kontaktformular erreichen. Unser telefonischer Kundenservice steht Ihnen montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
Neues Radlager für das Motorrad online bestellen Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Radlager für Ihr Motorrad sind, finden Sie im Online-Shop von Motorrad-Ersatzteile24 mit großer Sicherheit... mehr erfahren »
Fenster schließen

Neues Radlager für das Motorrad online bestellen

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Radlager für Ihr Motorrad sind, finden Sie im Online-Shop von Motorrad-Ersatzteile24 mit großer Sicherheit ein passendes Lager für Ihr Bike. Darüber hinaus haben wir zahlreiche weitere Ersatz- und Verschleißteile, Pflege- und Reinigungsmittel sowie Zubehörprodukte in unserem Sortiment. Alle Produkte liefern wir Ihnen bis vor die Haustür.

Welche Aufgaben haben Radlager?

Radlager nehmen als Teil des Fahrwerks wirkende Axial- und Radialkräfte auf. Sie haben die Aufgabe die Wellen und Achsen im Fahrzeug zu führen und zu stützen. Radialkräfte entstehen in der Regel durch Drehbewegungen, während Axialkräfte an der Längsachse wirken. Da diese Kräfte vor allem bei Kurvenfahrten entstehen, werden Radlager im Motorrad während diesen am stärksten beansprucht. Grundsätzlich entstehen Axialkräfte vor allem beim Durchfahren von Kurven. Radialkräfte wirken beim Beschleunigungs- und Bremsprozess oder beim Befahren von schlechten Fahrbahnverhältnissen. Auch durch das Gewicht des Fahrzeugs wirken bereits Radialkräfte.

Ein Radlager sollte im besten Fall präzise führen, stabil sein, nur geringe Reibung verursachen und allgemein eine hohe Qualität und Sicherheit aufweisen. Des Weiteren empfiehlt es sich ein Lager zu nutzen, dass beständig ist gegen Korrosion und extrem hohe und niedrige Temperaturen. Eine unkomplizierte De- bzw. Montierbarkeit des Teils sowie eine Wartungsfreiheit sind darüber hinaus komfortable Zusatzfunktionen.

Kegelrollenlager und Kugelrollenlager

Grundsätzlich werden Radlager zwischen Kegelrollenlager und Kugellager unterschieden. Welche Art in einem Motorrad eingesetzt wird, hängt von Art der Anwendung und Höhe der Beanspruchung ab. Beide Arten besitzen jedoch grundsätzlich den selben Aufbau mit einem Außen- und einem Innenring, einem Rollkörper und einem Käfig, der diesen umgibt. Die Rollkörper sind der maßgebliche Unterschied, bei dem sich die beiden Lagerarten im Aufbau unterscheiden. Bei dem entsprechenden Lager hat dieser die Form einer Kugel oder einer Rolle.

Jeder Art von Wälzlager besitzt unterschiedliche Eigenschaften und sollte dementsprechend für die optimalen Anwendungsfälle eingesetzt werden. Da die Auswahl des richtigen Lagers von vielen unterschiedlichen Faktoren abhängt, kann pauschal keine klare Empfehlung getroffen werden. Neben dem grundsätzlichen Anwendungsfall und der einwirkenden Kraft beeinträchtigen auch Faktoren wie Drehzahl, Temperatur oder Schmierung die Funktion des Lagers.

Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass Kegelrollenlager aufgrund ihrer großen Auflagefläche hohen Belastungen ausgesetzt sind und sich deshalb nicht gut für hohe Drehzahlen eignen. Kugellager hingegen sind hervorragend für hohe Drehzahlen ausgelegt, eignen sich dafür aber nicht für hohe Belastungen, da diese nur auf einer kleinen Fläche lasten.

Pflege der Radlager

Wenn sich Radlager im Betrieb drehen, entsteht Reibung, welche den Verschleiß am Bauteil verursacht. Um diese Reibung zu reduzieren, sollte das Lager mit einem geeigneten Pflegemittel geschmiert werden. Durch die Schmierung läuft das Lager nicht nur effizienter, die Lebensdauer des Teils wird auch deutlich verlängert. Daher sollten sämtliche Lager im Motorrad in regelmäßigen Abständen nachgefettet werden.

Weiterhin sollten auch die Dichtungen überprüft und bei hohem Verschleiß durch neue Exemplare ausgetauscht werden, da diese verhindern, dass Staub- und Schmutzpartikel oder Wasser in die Fahrzeugsysteme eindringen. Viele, neuere Radlager heutzutage haben auch einen Sensor für das Antiblockiersystem integriert, welche magnetische Impulse weitergeben. Diese Sensoren werden durch Staub, Schmutz oder Wasser stark in ihrer Funktion beeinträchtigt, weshalb eine Kontrolle der Dichtungen äußerst sinnvoll ist.

Wie lange halten Radlager und wann sollten sie ausgetauscht werden?

Die Lebensdauer von Radlagern hängt in erster Linie von ihrer Qualität ab. Während günstige Produkte oft nur 1000 bis 2000 Kilometer schaffen, reichen hochwertige Produkte ungefähr für Strecken von 7000 bis 8000 Kilometer. Die Lebensdauer der Teile kann durch regelmäßiges Fetten und Reinigen nochmals erheblich verlängert werden. Ausgetauscht werden müssen die Lager, wenn sie Spiel bekommen. Selbst ein kleineres Lagerspiel kann schnell zu einem Sicherheitsrisiko werden, vor allem während Fahrten mit hohen Geschwindigkeiten. Oft machen sich defekte Lagerspiele aber auch durch verschiedene Geräusche selbst bemerkbar. Während beim Geradeausfahren mahlende Geräusche zu hören sind, verursacht es bei Kurvenfahrten ein Klopfen. Auch eine leichte Vibration des gesamten Motorrads kann ein Effekt eines defekten Radlagers sein. Beide Erscheinungen verstärken sich in der Regel, wenn die Geschwindigkeit erhöht wird. Falls Sie diese Geräuschentwicklung während der Fahrt beobachten, sollte das Radlager umgehend geprüft werden.

Das Sortiment von Motorrad-Ersatzteile24

Im Sortiment von Motorrad-Ersatzteile24 finden Sie alles, was Sie für die Reparatur, Wartung und Pflege Ihres Bikes benötigen. Sie finden bei uns Ersatzteile und Verschleißteile für sämtliche Marken und Modelle. Damit Sie sich in unserem Angebot besser zurechtfinden, haben wir auf unserer Homepage den Teilefinder integriert. Durch die Eingabe von fahrzeugspezifischen Daten zu Ihrem Motorrad wie Fahrzeugtyp, Marke, Hubraum und Modell gelangen Sie direkt zu einer Übersicht über alle passenden Produkte. Alternativ können Sie auch die herkömmliche Suche im Head-Bereich nutzen.

In unserem Angebot haben wir natürlich eine große Auswahl für Radlager von hochwertigen Herstellern wie Athena oder All Balls mit verschiedenen Abmessungen verfügbar. Falls Sie wissen möchten, ob das entsprechende Lager für Ihr Motorrad passend ist, gibt es mehrere Möglichkeiten dies herauszufinden. Zum einen finden Sie unter den Produktinformationen die genauen Abmessungen des Teils. Weiter darunter sehen Sie eine Auflistung von Motorradmodellen, welche sich für dieses Bike eignen. Den bereits erwähnten Teilefinder können Sie ebenfalls nutzen. Ansonsten steht Ihnen unser Kundenservice ebenfalls gerne unterstützend zur Seite.

Unser Sortiment hat darüber hinaus aber noch einiges mehr zu bieten. Für die Wartung und Erneuerung des Bremssystems haben wir ebenfalls eine große Auswahl an Teilen im Angebot. Hierzu gehört unter anderem eine frische Bremsscheibe. Alle Komponenten für die Bremsen in unserem Sortiment sind von anerkannten Marken wie EBC oder BRAKING, was eine hohe Qualität in der Verarbeitung sowie eine lange Lebensdauer verspricht. Sorgen Sie dafür, dass die Bremsen stets in einem guten Zustand sind, da sie essenziell für die Fahrsicherheit sind.

Des Weiteren haben wir ein umfangreiches Sortiment für sämtliche Dichtungen, die für ein Motorrad benötigt werden, im Angebot. Zu diesen gehört unter anderem eine Auspuff Dichtung. Dichtungen sollten grundsätzlich regelmäßig überprüft und bei fortgeschrittenem Verschleiß ausgetauscht werden. Sie schützen die jeweiligen Bauteile vor eindringenden Schmutz- und Staubpartikeln oder Wasser.

Falls der Kühlerschlauch Ihres Motorrads gerissen oder beschädigt ist, finden Sie bei uns ein neues Exemplar mit der passend Abmessung und Farbe. Sie bestehen aus einem durch Polyesterfasern verstärkten Silikon. Dadurch halten unsere Schläuche einem Druck von bis zu 6 Bar und einer Temperatur von bis zu 215 Grad Celsius stand.

Damit Sie die Lager und weitere Bauteile Ihres Bikes gründlich reinigen und pflegen können, haben wir neben unserem Ersatzteilsortiment auch eine riesige Auswahl an Reinigungs- und Pflegeprodukten im Angebot. Sie finden unter anderem ein Motorrad Fett für die Schmierung relevanter Bauteile. Weiterhin haben wir einen Ketten- und Bremsenreiniger im Angebot, mit dem sich alle Rückstände an den entsprechenden Bauteilen restlos entfernen lassen.

Einen weiteren Bereich in unserem Sortiment nimmt Zubehör ein, welches sich rund um das Motorrad dreht. Dort finden Sie beispielsweise einen Seitenkoffer, um den Stauraum Ihres Bikes zu erweitern. Dadurch sind Sie in der Lage mehr Gepäck auf längeren Touren zu transportieren.

Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrer Bestellung haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Benötigen Sie Hilfe auf der Suche nach passenden Teilen für Ihr Bike, stehen wir Ihnen ebenfalls gerne zur Verfügung. Sie können uns sowohl per E-Mail, telefonisch oder über unser Kontaktformular erreichen. Unser telefonischer Kundenservice steht Ihnen montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
Zuletzt angesehen