Auf der Rennstrecke, Motorrad, Technik, Unsere Fahrer 0

Testbericht: BRAKING Wave-Bremsscheiben

Viele ambitionierte Rennfahrer vergessen neben der Leistung eines Motorrads eines der wichtigsten Elemente:

DIE BREMSEN

Motorradersatzteile24 hat es mir ermöglicht die BRAKING Oversize Wave-Bremsscheiben zu testen und ich werde euch in diesem Betrag von meinen Erfahrungen Berichten.

Gefahren hab ich die Bremsscheiben auf einer Yamaha R6 RJ15 mit den dazugehörigen Braking P50 Bremsbelägen. Vorher waren originale Bremsscheiben und TRW Bremsbeläge verbaut.

Der erste Eindruck:
Als das heiß ersehnte Packet endlich angekommen war und ich die Bremsscheiben in der Hand hielt, war ich wirklich begeistert!
Einfach nur wunderschöne und gut verarbeitete Bremsscheiben.

Die Montage:
Die Bremsscheiben zu montieren ist kein wirklich großer Aufwand. Durch die präzise verarbeiteten Scheiben war die Montage sehr einfach und alles hat wunderbar gepasst.

Die Optik:
Die Bremsscheiben sind nicht nur ein technisches Upgrade, sondern auch ein optisches Upgrade! Die Wave-Optik macht schon um einiges mehr her als die originalen eher schlichten Bremsscheiben. Die Scheiben sind also aufjedenfall auch was für Motorradfahrer die ihre Maschine eher Optisch aufrüsten möchten!

Auf der Rennstrecke:
Die Rennstrecke – Das perfekte Territorium um Bremsscheiben auf Herz und Nieren zu testen!
Anfangs waren die Scheiben ein wenig gewöhnungsbedürftig, da ich mich für die Oversize variante entschieden habe und diese ein wenig giftiger sind, aber nach ein paar Turns habe ich mich echt gut dran gewöhnt.


Man merkt den Unterschied zu den originalen Bremsbelägen sehr! Die Bremsleistung steigert sich um einiges, die Bremse lässt sich leichter dosieren und man fühlt sich sicherer mit dem Bremsen.
In allem eine wirklich Lohnenswerte Investition! Dennoch würde ich für Anfänger und Straßenfahrer die normalen Braking Wave Bremsscheiben empfehlen, da die Oversize variante nicht grade ohne ist.

Testbericht: BRAKING Wave-Bremsscheiben
19. November 2018
0/10
0 Overall Score

You Might Also Like

No Comments

Leave a reply